Schneller? Höher? Leider!
von und mit Robby Mörre

Der Mensch, einst Jäger und Sammler, hat sich zum Rekordjäger und Eventsammler entwickelt. Er will nicht mehr einfach nur leben. Er will vor allem: erleben. Und zwar dies. Und das. Und jenes. Am besten gleichzeitig.

Und so hetzt er wie der arme Hase im Märchen hin und her – nur um festzustellen: der Konsum-Igel ist immer schon vor ihm da. Mit neuen Verlockungen. Mit tollen Versprechungen.Mit weiteren Verheißungen.

Höchste Zeit, mal ein bisschen Tempo aus dem eigenen Leben rauszunehmen!

Anderthalb Stunden genügen. So lange dauert das neue Programm von Robby Mörre. Der Thüringer - beim mdr das Gesicht des Bahnmagazins „Auf schmaler Spur“ - ist mit seinem Solo erstmals bei uns zu Gast.