Frauen sind keine Männer -
aber das schaffen sie auch noch!
Beschreibung

Frauen sind keine Männer, aber das schaffen sie auch noch! – Diese Behauptung ist an sich sehr gewagt. Das ist wahr. Nur, zuzutrauen ist das den Frauen schon. Denn bei den Frauen weiß man ja nie. Bei den Männern übrigens auch nicht. Das ist ja gerade das Spannende. Auch wenn böse Zungen behaupten, Gott schuf den Mann nur deshalb, weil er dem Gorilla das Rasenmähen nicht beibringen konnte, so spricht das ja zunächst nicht gegen den Mann, sondern nur gegen den Gorilla. Andererseits soll Gott, bevor er die Frau erschuf, gesagt haben: Ich versuch's lieber nochmal… Auch das spricht nur bei oberflächlicher Betrachtung gegen den Mann. Denn wenn Gott wirklich etwas Derartiges gesagt haben sollte, dann war Gott immerhin der erste Mann, der Einsicht gezeigt hat. Und das wiederum lässt hoffen. Die Frage ist nur: worauf?

Natürlich auf die Zukunft! Denn DIE Zukunft ist weiblich. Und DIE Natur ist auch weiblich. Sogar DIE Gegenwart ist weiblich, auch wenn man davon gegenwärtig nicht allzuviel bemerkt. Aber das liegt vermutlich daran, dass DER Krieg, DER Geschlechtsverkehr und DER Machtanspruch noch immer männlich sind. Aber das ist ein anderes Thema, und das wiederum vertiefen wir dann doch besser im Verlaufe des Programmes...