Petra SolgaPetra Solga, Zwillingsfrau, wurde vor ...zig Jahren in Berlin geboren und hernach in der gesamten Republik herumgereicht, denn sie entstammt einer alten fahrenden Schauspielerfamilie, die sich bis ins 15.Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Da war es nicht verwunderlich, dass P. S. schon als Kind in Güstrow die Bretter trat, die die Welt bedeuten und sich nach dem Abitur auf der Schauspielschule wiederfand. Danach spielte sie an verschiedenen Theatern, was es so zu spielen gibt (natürlich auch das Gretchen), ritt und focht mit Gojko Mitic am Bergtheater Thale und kabarettet nun seit vielen Jahren in Erfurt. Ihre Tochter konnte sie erfolgreich von der Schauspielerei ab- und auf einen anderen Berufszweig hinlenken. Und auch der gemeinsame Hund, ein reinrassiger "Schäfcollsetter", wurde noch auf keiner Bühne gesichtet. Wenn es ihr im Kopf juckt und in den Fingern kribbelt, können ihre Kabarettkollegen sicher sein, dass ein neuer Text aus ihrer Werkstatt kommt. Apropos Werkstatt... vom Auto bis zum Wasserhahn, sie repariert alles selbst... sogar vor ihrer großen Zehe schreckt sie nicht zurück.
Kabarett "Das Lachgeschoss" in Erfurt Kabarett "Das Lachgeschoss" in Erfurt Kabarett "Das Lachgeschoss" in Erfurt